Kniegelenkserguss osteopathie

Zeitgleich wird der Sympathikus aktiviert, wodurch „innere Vorgänge“ wie z.B. die Nahrungsaufnahme, -verwertung und die –ausscheidung zugunsten „äußerer Aktivitäten“ (Flucht, Kampf) verringert wird. Somit stehen dem Körper, der eigentlich bei Stress eine bessere Versorgung benötigt, weniger Nährstoffe zur Verfügung als normal.

Hier einige Beispiele:

Der Körper ist imstande, sich selbst zu heilen

Der Mensch ist eine Einheit und muss auch als Einheit betrachtet werden

Diese Verbindung zwischen Organen und Bewegungsapparat besteht, weil durch die Schulterregion Nerven verlaufen, die die Organe innervieren.

  • Schmerzen der linken Schulter kГ¶nnen oft verursacht werden durch Magenprobleme . Schmerzen in der rechten Schulter haben oft als Ursache ein Leber- oder Gallenproblem .

  • Verspannte Nackenmuskeln kГ¶nnen Einfluss auf das Gehirn haben, weil Fasern der tiefen Nackenmuskulatur (speziell Rectus Capitis posterior minor) zwischen dem Hinterhauptbein (Os occiput) und dem obersten Halswirbel (C1 – Atlas) Kontakt zur Hirnhaut (Dura Mater) haben und sich somit Spannungen und ZugkrГ¤fte direkt auf das Gehirn Гјbertragen kГ¶nnen.

Der Körper ist imstande, sich selbst zu heilen

Die Prinzipien 1 bis 3 werden genutzt und flieГџen in der Osteopathischen Medizin bei der Behandlung zusammen