Arthrose schulter rotatorenmanschette

Als Vorteile sind die Schmerzreduktion und die Verbesserung der Beweglichkeit zu nennen.

Mehrere Erkrankungen können dazu führen, dass bei einem Patienten eine Prothese in die Schulter eingesetzt werden muss:

Der bipolare Gelenkersatz

Unter Umständen reicht für diese Art Prothese auch ein minimalinvasiver Zugang.

Nach dem Klinikaufenthalt erfolgt im günstigsten Fall eine stationäre oder ambulante Rehabilitation. Die Nachbehandlung erfolgt frühfunktionell, d. h. ohne wesentliche Ruhigstellung der Schulter. Nur ungefähr die erste Woche wird ggf. eine Schlinge getragen.

– gelenknahe Frakturen des Oberarmkopfs und/oder des Glenoids (Schulterpfanne), die eine Rekonstruktion unmГ¶glich machen

Bei dieser Art wird lediglich die Oberfläche des Oberarmkopfs durch eine Kappe ersetzt. Die Vorteile liegen darin, dass man den Knochen schont, da man lediglich die Oberfläche des Oberarmkopfs vorfräst und nicht größere Teile entfernen muss. Außerdem ist es nicht notwendig den Oberarmschaft zu eröffnen, da kein Prothesenstiel verankert werden muss. Falls sich die Cup-Prothese nach Jahren lockert und das künstliche Gelenk ausgetauscht werden muss, kann man auf eine Totalprothese mit Kopf und Pfanne zurückgreifen.

Die inverse Schulterprothese (Delta-Invers Prothese/Gammontprothese)

Kappenprothesen brauchen jedoch eine genГјgend groГџe AuflageflГ¤che auf dem Kopf des Oberarms. Dieser darf nicht zu zerstГ¶rt sein. Bei Patienten mit starker Arthrose besteht daher diese Option unter UmstГ¤nden nicht.В

Bei der Rotatorenmanschette handelt es sich um eine Sehnenmanschette, die den Oberarmkopf direkt umfasst. Diese Sehnen stammen von den vier „inneren“ Schultermuskeln (M. Subscapularis, M. Supraspinatus, M. Infraspinatus, M. teres major), die direkt am Schulterblatt entspringen. Sie helfen den Oberarm zu heben bzw. zu rotieren, dienen aber vor allem einer optimalen Zentrierung des Oberarmkopfes in…

Gerne nehme ich mich Ihrem Schulterproblem an und freue mich auf ein Kennenlernen.

Für eine fundierte Abklärung Ihres Schulterproblems nehme ich mir genügend Zeit und erstelle mit Ihnen einen maßgeschneiderten Therapieplan zur Behandlung Ihrer Beschwerdesymptomatik. Neben konservativen Maßnahmen, die meist primär zum Einsatz kommen, kann bei den meisten Erkrankungen und Verletzungen die minimalinvasive, arthroskopische Versorgung angeboten werden.

der Spezialsprechstunde für Erkrankungen und Verletzungen des Schultergelenks.

Schulterluxationen entstehen meist durch einen Unfall oder im Zuge von Extrembewegungen, wenn Schwächen im Kapsel-Band-Apparat oder anatomische Anomalien vorliegen. Am häufigsten kommt es zu einer vorderen Schulterluxation, bei der sich der Oberarmkopf nach vorne, unten relativ zur Pfanne bewegt. Dabei kommt es zu einer Schädigung der die Pfanne umgebenden Gelenklippe und des Kapsel-Band-Apparates. Meist verheilt…

Generell spricht man bei zunehmender Abnützung und Verlust des Gelenkknorpels von einer Arthrose. Diese ist im Schultergelenk nicht so häufig wie in anderen Gelenken (Knie, Hüfte, Hände,…). Warum bei manchen die Arthrose schneller und ausgeprägter auftritt als bei anderen ist noch nicht abschließend geklärt. Doch konnten gewisse Faktoren ausfindig gemacht werden, die zu einer gesteigerten…

Dr. Peter Buxbaumer

Willkommen bei „Die Schulter“,

Beim diesjährigen AGA¹-Kongress in München, konnte ich eine neue, arthroskopisch durchgeführte Nahttechnik präsentieren, bei der keine Implantate (sog. Nahtanker) verwendet werden. Im Zuge einer Studie, bei der sich 80 Patienten beteiligten, konnte ich gemeinsam mit meinen Co-Autoren zeigen, dass diese neue Technik sehr gute klinische Ergebnisse erzielt. Zudem zeigte sich in den MRT-Kontrollen, im…

Auf diesen Internet-Seiten sind allgemeine Informationen über den künstlichen Gelenkersatz, Arthrose-Erkrankungen und deren Behandlungsmethoden sowie über die Herstellerfirma Mathys AG Bettlach vorhanden. Es sind keine fachlichen Ratschläge, Empfehlungen, Anweisungen oder verbindliche Angebote darin enthalten. Wenn Sie Fragen zu Produkten von Mathys oder der Firma selber haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt unter info@mathysmedical.com.

Wir versuchen, die Informationen auf unseren Internetseiten stets aktuell zu halten, übernehmen aber jedoch keine Garantie bzgl. Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte. Die Mathys AG Bettlach kann in diesem Zusammenhang nicht für Schäden haftbar gemacht werden.

Eine mittels Inverser Prothese versorgte Schulter

Zur Versorgung einer Rotatorenmanschette-Verletzung wird oft eine Inverse Prothese verwendet.

Die häufigste Ursache einer Verletzung ist allerdings der Verschleiss der Manschette, wie sie oft bei Sportlern oder Handwerkern auftritt, wo übermässige Belastungen wirken. Charakteristisch für diese Erkrankung ist der Schmerz, welcher Monate oder Jahre in unterschiedlicher Intensität auftreten kann.

Sämtliche Bilder und Informationen dieser Internet-Seiten sind, soweit sie vervielfältigungsfähig sind, sind urheberrechtlich oder durch andere gewerbliche Schutzrechte geschützt. Der Gebrauch und die Vervielfältigung dieser Informationen sind ohne die vorherige schriftliche Genehmigung der Mathys AG Bettlach nicht gestattet.

Die Nutzung unserer Internetseiten oder der mit uns verlinkten Seiten bzw. Inhalte geschehen auf eigene Gefahr, insbesondere auch in Bezug auf Viren-Risiko. Wir übernehmen keine Haftung für Informationen von Dritten. Die Herkunft solcher Informationen ist jeweils gekennzeichnet. Weder die Mathys AG Bettlach noch Dritte, die mit der Herstellung, Zurverfügungstellung, Gestaltung und Unterhaltung des gesamten Internet-Angebotes sowie einzelner Teile davon (inkl. verlinkte Seiten) betraut sind, haften in irgendeiner Art für irgendwelche unmittelbaren und mittelbaren Schäden, die aufgrund der Nutzung sowie der Unmöglichkeit der Nutzung des Internet-Angebotes der Mathys AG Bettlach oder von damit verbundenen Informationsangeboten entstehen können, auch nicht bei Fahrlässigkeit.

Die Rotatorenmanschette (auch Muskelring) ist eine Gruppe von vier Muskeln, deren Sehnen das Schultergelenk umgeben und stabilisieren. Bei akuten Verletzungen wie beispielsweise einem Sturz, kann es zum Abriss der Sehnen kommen, wobei man von einer Rotatorenmanschettenruptur spricht.

Änderungen der Internet-Seiten geschehen ohne vorherige Ankündigung; eine Haftung ergibt sich daraus nicht.